Mitgliedschaften und Kooperationen

Mitgliedschaften und Kooperationen

Mitgliedschaften

Als einer der Marktführer in unserem Bereich sind wir in allen wichtigen Organisationen und Verbänden vertreten. Auf diese Weise können wir aktiv an der Gestaltung unserer Berufswelt sowie den rechtlichen, politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen mitwirken.

Hier finden Sie eine Auswahl an Verbänden und Organisationen, in denen wir Mitglied sind:

  • FM Pro
  • SIA
  • Swiss Circle
  • Bauen Digital
  • DigitalisierungsBarometer
  • NZZ Real estate days
  • SGO Schweizer Gesellschaft für Organisation und Management

Kooperationen

Drees & Sommer arbeitet auch in der Schweiz mit namhaften Unternehmen zusammen, um Kunden gemeinsam mit den jeweiligen Partnern Spezialleistungen schnittstellenfrei anbieten zu können. Solche Kooperationen finden sowohl auf Unternehmens- als auch auf Projektebene statt, wenn für typische Vorhaben stets die gleiche, spezielle Fachexpertise benötigt wird. Darüber hinaus ist Drees & Sommer Teil von temporären Kooperationen auf Bildungs- und Forschungsebene. Hierbei ist das Ziel, Innovationen und gesellschaftliche relevante Themen aktiv voranzutreiben oder weiterzuentwickeln.

Environmental Protection Encouragement Agency

Die EPEA (Environmental Protection Encouragement Agency) Internationale Umweltforschung wurde von Prof. Dr. Michael Braungart gegründet. Als international tätiges wissenschaftliches Forschungs- und Beratungsinstitut arbeitet es mit Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammen und unterstützt sie bei der Einführung von zirkulären Prozessen und öko-effektivem Design. Gemeinsam mit Drees & Sommer steht das Institut für Cradle to Cradle® in der Baubranche und bringt Bauherren, Investoren, Architekten und Produkthersteller zusammen, um das Thema voranzutreiben.

Kardham

Kardham bietet ein umfassendes Angebot, eine integrierte Dienstleistung für das ganzheitliche Management von Projekten – vom Entwurf bis zur Inbetriebnahme. Gegründet 1992, zählt das Unternehmen mit 300 Mitarbeitern, 700 betreuten Projekten zu den renommiertesten Akteuren der Branche in Frankreich. Gemeinsam mit der Drees & Sommer-Gruppe ermöglicht die Kooperation über den französischen Markt hinaus zukünftig auch global Projekte zu verwirklichen.

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH Aachen) ist mit knapp 44'000 Studierenden im Jahr 2015 und über 150 Studiengängen die grösste deutsche Universität für technische Studiengänge.

Hochschule Luzern

Die Hochschule Luzern ist eine von sieben öffentlich-rechtlichen Fachhochschulen der Schweiz. Sie wurde 1997 gegründet und wird vom Konkordat der sechs Zentralschweizer Kantone getragen. Die Hochschule vereinigt die Departemente Technik & Architektur, Wirtschaft, Informatik, Soziale Arbeit, Design & Kunst sowie Musik. Mit knapp 11'000 Studierenden, die sich in Bachelor-, Master- und Weiterbildungsstudiengängen in den Bereichen Technik & Architektur, Wirtschaft, Informatik, Soziale Arbeit, Design & Kunst sowie Musik engagieren, ist sie eine der grössten Fachhochschulen der Schweiz. Gemeinsam mit dem Competence Center Immobilien wurde 2016 das Digitalisierungsbarometer herausgegeben, eine umfassende Studie, die untersucht, wie fit die Immobilienbranche für den digitalen Wandel ist. Die Untersuchung liefert zahlreiche Fallbeispiele und Handlungsempfehlungen.

CUREM – Center for Urban and Real Estate Management, Universität Zürich

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich bietet für Fach- und Führungskräfte aus der Bau- und Immobilienwirtschaft einen Weiterbildungsstudiengang Master of Advanced Studies UZH in Real Estate an. Mehrere Personen der Drees & Sommer Schweiz AG sind in diesem Rahmen als Dozierende tätig und engagieren sich im aktiven Austausch mit Universität und Studierenden.