GLOBUS-Verkauf: Drees & Sommer Schweiz unterstützte SIGNA mit Technical-Due-Diligence

Der Schweizer Einzelhandelsriese Migros hat seine Warenhauskette Globus verkauft und treibt damit seinen angekündigten Umbau voran. Den Kaufzuschlag zur Übernahme der Schweizer Magazine zum Globus AG inklusive acht dazugehörender Immobilien haben die österreichische SIGNA und die thailändische Central Group erhalten.

Im Zuge der Vorbereitungen für die Übernahme wurde die Drees & Sommer Schweiz AG im vergangenen Dezember von SIGNA beauftragt, die einzelnen Liegenschaften in der gesamten Schweiz zu bewerten sowie eine Technical-Due-Diligence (TDD) durchzuführen.

Innerhalb von 3 Wochen wurden dazu durch ein interdisziplinäres Team - bestehend aus zehn Mitarbeitenden der Standorte Basel und Zürich - die Begehungen der einzelnen Liegenschaften durchgeführt und diese baulich sowie auch technisch bewertet. Zusätzlich wurden technische Massnahmen definiert, die über die kommenden Jahre erforderlich sein werden, damit die Gebäude in einem sehr guten Zustand bleiben. Das Ziel war es, die Stärken und Schwächen der einzelnen Objekte fundiert zu analysieren und entsprechende Risiken aufzuzeigen, um auf diese Weise die SIGNA und Central Group bestmöglich bei der technischen Bewertung der anzukaufenden Immobilen unterstützen zu können.     

Weitere Informationen finden Sie hier