SBB Meret Oppenheim Hochhaus

Das Projekt in direkter Nachbarschaft zum Bahnhof Basel SBB besteht aus einem Hochhaus mit 85m Höhe, einem Logistikzentrum unterhalb der Meret Oppenheim Strasse sowie aus dem Meret Oppenheim Platz. Im Hochhaus werden verschiedene Nutzungen untergebracht: Retail, Dienstleistung u. Wohnen. In den UGs wird neben dem Logistikzentrum, das die Versorgung des Bahnhofs SBB sicherstellt, eine Tiefgarage mit Auto- und Velostellplätzen realisiert werden.

Projektdaten

  • Kunde: Schweizerische Bundesbahnen SBB
  • Standort: Basel, Schweiz
  • Architekt: Herzog & de Meuron
  • Projektdauer: Februar 2013 – Oktober 2018
  • Höhe: 85 m, 24 Stockwerke
  • Nutzungen: Retail, Dienstleistung, Wohnen (150 Wohnungen)
  • Projektkosten: 150 Mio. CHF
  • Phasen: Vorprojekt, Bauprojekt, Baueingabe, Ausschreibung

Leistungsbereich

  • Engineering

Einzelleistungen

  • Generalplanung
  • Planungskoordination
  • Baulogistik
  • Fassadenplanung
  • HLKKS / MSR Planung
  • Bauphysik und Akustik
  • Kostensteuerung
  • Terminsteuerung
  • Qualitätsmanagement
  • Technisches Controlling

Mehrwert

  • Ein verantwortlicher Ansprechpartner
  • Design to Cost Prozess
  • Alle Leistungen aus einer Hand
  • Schnelle und wirtschaftliche Projektabwicklung
  • Ganzheitliche Planung